Neubau - die Königsdisziplin

Sie wissen genau, wie Ihr neues Boot aussehen soll, nur leider ist es in keinem Werftkatalog zu finden? Ein Einzelbau muss nicht unbedingt teurer sein als eine hochwertige Serienyacht. Trauen Sie sich, uns anzusprechen. Schildern Sie uns Ihre Vorstellungen und wir suchen einen Konstrukteur und erarbeiten ein Konzept. Mit unserem dynamischen, kompetenten Team werden wir auch ausgefallene Wünsche auf höchstem Niveau umsetzen. Überzeugen Sie sich in einem persönlichen Gespräch von unseren Referenzen.

Innovativer Bootsbau von der Schlei

In unseren voll ausgestatteten Werft können wir von Holz-, Kunststoff- und Kompositbauteilen bis hin zu großen Yachten nahezu alles für Sie umsetzen. Mit modernen Fertigungsverfahren nach neusten Standards gewährleisten wir Bootsbau auf höchstem Niveau. Dabei ist uns moderner Bootsbau mit formverleimten Rümpfen genauso vertraut wie klassische Holzbootsbauarbeiten. Unsere Rümpfe bauen wir über CNC-gefräste Spanten, um höchste Genauigkeit zu erreichen. Die einzelnen Furnierlagen verleimen wir unter Vakuum. Auf unserem großen Vakuumtisch oder in individuell angefertigten Formen stellen wir auch hochwertige Kompositbauteile her.

Unser aktuelles Projekt ist die 48 Fuß Segelyacht ELIDA. Die Yacht wird ein Offshore-Racercruiser, der aber auch für Törns mit der Familie geeignet sein wird. Deck-, Rigg- und Segelsysteme sind nach den neuesten Standards, und gefertigt wird mit innovativen Konstruktionsmethoden modernster Grand-Prix-Rennyachten. Trotz der modernen Rumpfform und der High-End Innenstruktur aus Carbon wird durch die mit Mahagoni furnierte Außenhaut eine zeitlose und klassische Optik erzeugt.

Technologie, Werkstoffe und Werkstoffauswahl

Bei all unseren Projekten legen wir besonderen Wert auf die Verwendung hochwertiger Materialien, die wir nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack auswählen. Hierbei gibt es oft mehr Möglichkeiten als man denkt und auch innovative Kombinationen aus verschieden Werkstoffen können eine spannende Alternative zu herkömmlichen Materialien sein. Seit dem Sommer 2020 entwickeln wir in einem ZIM-Kooperations-Projekt mit der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde neue biobasierte Verbundmaterialien und Verfahrenstechniken für den biobasierten Bootsbau, um dadurch einen effizienteren Bau von biobasierten Booten und Yachten umsetzen zu können. Durch die angestrebten, für den seriellen Bau von Booten geeigneten, Produktionsweisen können biobasierte Boote auf diese Weise Kosten-, Zeit- und Materialeffizienter produziert werden und dadurch einem größeren Kundenkreis angeboten werden.

Kommen Sie gerne mit Ihrem Anliegen zu uns und wir finden die passende Lösung!